Dienstag, 25. Oktober 2011

Euro Krise vs. Miesen Krise

Wisst ihr genau, wie das funktioniert hat? Es gibt ja Menschen, die das durchblicken. Hab ich gehört. Also auch für den Fall, dass ich mich jetzt lächerlich mache, ich hab wirklich nicht kapiert, wie und warum. Ich hab gelesen, verglichen, recherchiert aber ich versteh es einfach nicht. Trotz aller Zahlen, Fakten und Reden von Politikern, Finanzexperten und Börsenmaklern (das fettgedruckte ist in seinem Zusammenhang durchaus ironisch gemeint) hab ichs nicht begriffen. Sie erzählen wirklich viel, aber irgendwie nie verständlich.Liegt wohl an mir.

Schade das Peter Lustig nicht mehr da ist. Und auch der Erklär – Bär scheint vollkommen von der Bildfläche verschwunden zu sein. Wo steckt der eigentlich? Jetzt, wo ich ihn so dringend gebraucht hätte. Das ist aber auch so typisch oder? Immer wenn man was braucht, ist es nicht da. Verwunderlich.

Verwunderlich ist auch die Welt der Börsen und Finanzen. Es hat schon etwas von Magie und Zauberei und die Illusionisten der Branche müssen wahre Künstler sein. Ich kanns mir eben einfach nicht erklären und muss daher zum infantilen Bild der Märchen- und Kinderwelt greifen. Wie sonst ließe sich denn auch erklären, aus etwas, das weniger als Nichts ist, noch etwas heraus zu bekommen? Klar, schon Jesus teilte das Brot und verteilte mit ihm Fisch an viele, viele Menschen. Außerdem machte er Wasser zu Wein. Göttliches Zutun nicht ausgeschlossen aber das ist ja gar nichts im Vergleich zum Finanzspektakel. Die konnten (und können es immer noch?) aus Miesen, also so was wie einem aufgegessenem Brot, noch mehr Brote machen.

Von wegen teilen und so.
Die teilen und vermehren. Gleichzeitig?! Wasser wird bei denen nicht zu Wein. Wer kann, der hat Champagner, Whiskey und Cola. Gleichzeitig!
Wie geht das denn?
Die Bad Banks sind jetzt voll mit so etwas. Mit Broten, die es eigentlich nicht gibt. Kann mir jemand erklären, wie man ein Brot, das ohne hin schon aufgegessen oder vergammelt ist, noch verkauft werden kann?

Sie nennen es Finanzkrise. Für mich (in meiner bescheidenen Unwissenheit) ist es mehr eine Miesen – Krise. Was genau lagert in diesen ominösen Bad Banks? Und wie viel? Oder sollt ich schreiben, wie wenig?
Wisst ihr es?


Gescheitere Infos, wie ich meine, findet ihr beim anderen Ökonomie Blog

Erklär-Video "Bad Bank" hier: http://www.youtube.com/watch?v=GxgusrdDCLY