Dienstag, 27. November 2012

wissen und wollen

Besser man weiß, was man nicht will,
als nicht zu wissen, was man will.

Kommentare:

  1. Hilft einem aber auch nicht weiter, zu wissen was man nicht will.
    Das eine schließt doch das andere nicht aus.
    Ich bin in genau der Situation :D

    AntwortenLöschen
  2. Natürlich schließt das eine, das andere nicht aus. Ich meine nur, das es ein Vorteil ist, zu wissen was man nicht will. Irgendwie ist das meist sicherer, als das, was man will. Das hilft Dir jetzt natürlich garnicht. Das tut mir leid. Vielleicht das nächste mal^^.

    AntwortenLöschen