Samstag, 22. Dezember 2012

Mangel Freiheit

Mangelndes Freiheitsverständnis
geht eng mit mangelnder Identifikation einher.
Und heute wird es leicht gemacht, sich nicht mit Menschen zu identifizieren.

Kommentare:

  1. traurig, aber wahr :-(

    deshalb: OccupyWallStreet, OccupyYourStreet, OccupyTogether, RealDemocracyNow :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.youtube.com/watch?v=RnfEiwIIiTM&feature=em-subs_digest

      Leider ist das "Warum" noch immer nicht in der Öffentlichkeit angekommen.

      Das Geld und Wirtschaftssystem ist das eine. Brutalität, Entmenschlichung und Sinnentfremdung das andere. Beides hängt miteinander zusammen. Stichwort: Amoklauf.

      Löschen
  2. Freiheit erfordert die Anerkennung des Anderen. Wie also soll ein Mensch Freiheit verstehen, begreifen, ergreifen, wenn er von klein auf darauf konditioniert wird, ausschließlich an sich selbst zu denken!

    AntwortenLöschen
  3. Nicht nur das, aber auch das. Die Frage hier wäre dann, wie soll sich jemand mit einem anderen auf gleicher Höhe fühlen, wenn ihm beigebracht wird, das der mensch nichts zählt?
    Doch die wichtigste Frage ist, wie sollte man das aufhalten? Oder gar ändern.

    AntwortenLöschen
  4. Wir müssen den Mut haben, uns unserer Freiheit zu bedienen, sie zu nutzen und sie zu verteidigen, ohne Verrat an ihr zu begehen. Wir müssen unsere Klugheit einsetzen und gegen die Ströme schwimmen.

    AntwortenLöschen